Homepage Übersicht Schlossführer (Sitemap)

Das Französische Blatt

(Skatblatt)



Einführung | Anleitung Tageskarte | Bedeutungen | Online Tageskarte ziehen


Nur die wenigsten von uns erinnern sich wohl daran, daß unsere Großväter für ihr Skatspiel noch ein ganz anders Blatt, nämlich das deutsche Skatblatt, benutzten. Längst hat sich das französische Blatt als das Skatblatt eingebürgert.

In der Welt des Kartenlegens kennt wohl kaum ein anderes Kartendeck so viele Deutungsvarianten, wie das französische Blatt. Fragt man fünf verschiedene Kartenlegerinnen und nimmt man fünf verschiedene Bücher zu diesem Thema hinzu, wird man nur selten auf ein und die selbe Deutung der einzelnen Karte treffen, ja, manchmal widersprechen sich diese sogar. Aber dies ist im Grunde unerheblich, solange man sich man sich für eine Deutungsvariante entscheidet und diese beibehält. Hiermit "haucht" man den Karten quasi ihre Bedeutung ein und wird mit der Zeit feststellen, daß sie sich entsprechend ihrer Deutung zu einer zutreffenden Aussage fügen.

Nur selten wird das französische Blatt zur Ermittlung der Tagestendenz verwandt (in der Regel findet man diese Variante eher bei allen Formen des Tarots, der Engelskarten usw.), aber auch sie lassen sich meiner Meinung nach hervorragend zur Beurteilung eines bevorstehenden Tagesereignisses oder einer allgemeinen Tagesvorschau verwenden. Und so wirdís gemacht:

Anleitung Tageskarte

Benutzen Sie für das Kartenlegen möglichst immer das selbe Kartenspiel, das möglichst nur für diesen Zweck verwendet wird. Schaffen Sie sich für das Ritual ein paar ruhige Minuten, ein bißchen Konzentration und innere Einkehr sollten schon dabei sein.

Mischen Sie das ganze Kartenspiel verdeckt auf einem Tisch, so daß die einzelnen Karten auch ihre Richtung ändern können, da viele Karten in der umgekehrten Lage eine spezielle Bedeutung haben. Konzentrieren Sie sich beim Mischen auf das Ereignis, das Ihnen für diesen Tag besonders wichtig erscheint, die gezogene Karte wird Ihnen etwas über die beste Vorgehensweise oder den Ausgang der Angelegenheit verraten. Haben Sie keine bestimmte Fragestellung, richten Sie Ihre Gedanken einfach auf die Frage, was der heutige Tag Ihnen bringen oder Sie lehren soll. Wenn Sie glauben, mit dem Mischen fertig zu sein, können Sie Ihre Karte direkt aus dem Stapel ziehen. Oder Sie nehmen die Karten auf, mischen Sie noch einmal in der Hand, legen Sie zu einem Fächer aus, und ziehen dann die Karte, die sie am meisten anspricht. Traditionell wird immer mit der linken Hand gezogen. Aber vielleicht kreieren Sie zum Mischen und Ziehen der Karte Ihr ganz persönliches Ritual.

Nach dem Ziehen legen Sie die Karte aufgedeckt vor sich hin. Die Deutung können Sie nachfolgend lesen - klicken Sie auf die Karte, die Sie gezogen haben:

Herz Karo Pik Kreuz
Sieben Sieben Sieben Sieben
Acht Acht Acht Acht
Neun Neun Neun Neun
Zehn Zehn Zehn Zehn
Bube Bube Bube Bube
Dame Dame Dame Dame
König König König König
As As As As


Wollen Sie sich jetzt selbst eine Tageskarte ziehen?

Wenn Sie erfahren möchten, was das Französische Blatt außerdem über Ihre Zukunft offenbart, legt Ihnen Tarah speziell diese Karten.

Ľ Seitenanfang

Seitenanfang eMail an Casa Fatua

© Tarah T. Schmidt. Alle Rechte vorbehalten. Jede Kopie wird strafrechtlich verfolgt.